• Zur Facebook Site

© 2017 - NAJU Weil der Stadt. Alle rechte vorbehalten.

  In der Natur sein,  

  von der Natur lernen 

Über Uns: Zurzeit besteht der aktive Kern unserer NAJU Gruppe (der NABU Gruppe Weil der Stadt zugeordnet) aus circa 10 ehrenamtlich aktiven jungen Mitgliedern zwischen 15 und 27 Jahren sowie zwei ehrenamtlichen Betreuern. Mitmachen kann in unserer Gruppe jeder, auch unsere Angebote für Kinder und Jugendliche werden weitgehend umsonst und offen für alle Kinder und Jugendliche in unserem Ort ausgeschrieben. Unser Hauptanliegen ist es, Kindern und Jugendlichen die Natur näher zu bringen und ihnen vielfältige Erfahrungen und neues Wissen über Natur und Umwelt in einem neuen sozialen Umfeld zu vermitteln.

Neu:

Unsere NAJU Gruppe hat als Besonderheit Kontakt zu Natur und Umweltschützern in Afrika und eine Patenschaft zu einer kleinen Schule in Tansanias Süden aufgebaut. Regelmäßig unterstützen wir ideell, aber auch durch aktive Mithilfe vor Ort, verschiedene Projekte vor Ort zu realisieren. Um größere, oder auch kleinere Projekte umzusetzen, müssen wir meist privat selbst einen guten Teil finanziell beisteuern. Projekte, die wir bisher umgesetzt haben:

 

Bildungsprojekte:

  • Bau einer Schule ("Forest Zone School in Mang'ula")

  • Bau von einem von Jugendlichen geleitetes Restaurant                      

  • Anlage von Fischteichen

  • Unterstützung von Jugendlichen in Ihrer Ausbildung (Landwirtschaft, Imkerei, Computerkurse)

  • Initiierung und Umsetzung verschiedener Landwirtschaftsprojekte, wie die Förderung verschiedener ökologischer Landbauprojekte (Schulgarten, Hochbeete, Aufbau einer Baumschule, bzw Baumpflanzaktionen,Finanzierung und Mithilfe beim Aufbau einer Schulimkerei, eines Mutter-Kind-Community Garden, Bau und Finanzierung eines Hühnerhauses)

  • Aufbau einer Fahrradwerkstatt. Versendung von Containern mit Hilfsmaterialien für verschiedene Organisationen in Tansania, vornehmlich mit Fahrrädern, Nähmaschinen und Hilfsmitteln für Behinderte)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vernetzung mit verschiedenen anderen Vereinen wird bei uns groß geschrieben, daher arbeiten wir auch mit einem Ausbildungszentrum für Jugendliche (Udzungwa Professional Training Centers), dem Verein Usamaria Group Orphanage, der Pentecostal Church in Mang'ula und dem Verein Kilombero Youth Movement against Poverty in Tansania zusammen. Wir arbeiten zu 100 % ehrenamtlich, auch unsere Besuche oder Begegnungen mit tansanischen Jugendlichen finanzieren wir aus eigener Tasche. Spenden, die wir für unsere Projekte in Tansania bekommen, kommen zu 100 % an. Die ordnungemäße Verwendung der Spendengelder wird von uns überprüft. Auslandsprojekte, für die wir Zuschüsse von der SEZ erhalten haben (wie die Förderung von Bildung im ökologischen Landbau) wurden zu 25 % aus unserer eigenen privaten Tasche mitfinanziert.

Über die NAJU: Die NAJU ist ein gemeinnütziger Verein, mit dem Ziel Umweltbildung, sowie aktiver Natur-und Umweltschutz. Unserer Ortsgruppe ist besonders "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" wichtig. Daher förden wir die Zusammenarbeit von jungen Menschen hier mit jungen Menschen aus anderen Teilen der Erde. Durch unsere persönliche Kontakte und die intensive Netzwerkbildung mit all unseren Partnern in Tansania können wir unseren Jugendlichen hier die globalen Zusammenhänge und Folgen zwischen unserem Verhalten und den ökologischen und sozialen Folgen in anderen Teilen der Welt super deutlich machen.

Web Links:

 

 

 

 

 

 

 

 Naturschutzjugend Landesverband: www.naju-bw.de

 

 

 

Naturschutzbund Landesverband: www.nabu-bw.de

 

 

 

Naturschutzbund Weil der Stadt: www.nabu-wds.de

 

 

 

 

 

 

 

Mitglied werden:  www.nabu.de/modules/formulare/mitglied-werden.html?werbername=vw-18957

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now